Herzlich willkommen auf der Webseite des Netzwerks Kritische Kommunikationswissenschaft.

Das Netzwerk steht allen interessierten studierenden, promovierenden, promovierten, habilitierenden und habilitierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern offen – aus der Kommunikations- und Medienwissenschaft sowie aus den Nachbardisziplinen im gesamten deutschsprachigen Raum. Es wurde im März 2017 ins Leben gerufen, erlebte bislang zwei Jahrestagungen (Gründungstagung 2017, „Ideologien und Ideologiekritik“ 2018) und engagiert sich u. a. in verschiedenen Arbeitskreisen auf vielfältige Weise in Theorie und Praxis. Ein Interview über die Ziele des Netzwerks findet sich im Onlinemagazin Telepolis.

Aktuelles

Call for Papers!

Für unsere dritte Jahrestagung, die am 21. und 22. November 2019 an der Universität Leipzig stattfinden wird, laden wir herzlich ein, Beiträge einzureichen. Das Thema lautet dieses Mal: Medien der Transformation – Transformation der Medien. Und hier ist der Call for Papers (PDF).

Wir freuen uns auf eure Einreichungen! Deadline ist am 11. August 2019.

Die Tagung wird am Donnerstag, 21.11.2019, um 13.30 Uhr beginnen und am Freitag, 22.11.2019, gegen 19 Uhr enden. Anschließend gibt es für die noch verbleibenden Teilnehmenden Gelegenheit für ein geselliges Beisammensein.

Gern können Tagung und CfP auch mit einem hübschen Aushang beworben werden. Dafür gibt es dieses praktische PDF.

KriKoWi ist solidarisch!

Das Netzwerk Kritische Kommunikationswissenschaft solidarisiert sich mit verfolgten AkademikerInnen für den Frieden in der Türkei.

Soli_Foto3

Vernetzen

Sie haben Fragen rund um das Netzwerk, die Sie uns stellen möchten? Oder Sie würden uns gerne Ihre fachlichen und sonstigen Anregungen mitteilen? Dann schreiben Sie eine E-Mail an info@krikowi.net. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Unser Hashtag für Beiträge rund ums Netzwerk und die Tagung lautet #KriKoWitwitter_circle_color-128